Düsseldencos Yvonne HüerDüsseldencos Yvonne Hüer

Besuchen Sie mich auch auf Facebook

0177 / 588 776 2

Mantrailing mit den
DÜSSELDENCOS

Seminare
Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Theorievorträge, Workshops, Seminare und sonst. Veranstaltungen

§ 1 Vertragspartner:

Vertragspartner für die Schulungen, Theorievorträge, Workshops, Seminare usw. ist Yvonne Hüer, DÜSSELDENCOS, Gellertstr. 8, 40237 Jüchen. Die Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber Dritten, die an der Veranstaltung beteiligt sind, bleibt unberührt.


§ 2 Leistungserbringung

Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus der Veranstaltungsbeschreibung. Yvonne Hüer/ DÜSSELDENCOS behält sich aber ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine wesentliche Änderung der Ausschreibung der Veranstaltung zu erklären. Hierüber wird der Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn informiert. In diesem Falle hat der Teilnehmer das Recht, innerhalb von 10 Tagen bei Erstattung der Teilnahmegebühr von der Veranstaltung zurück zu treten. Erklärt der Teilnehmer nicht innerhalbdieser Frist seinen Rücktritt, so gelten die Veränderungen der Ausschreibung als stillschweigend angenommen.


§ 3 Anmeldung/Anmeldebestätigung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt über das Internet (www.duesseldencos.de), per Email oder auf dem Postwege. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist in der Regel begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung der DÜSSELDENCOS/ Yvonne Hüer zustande. Die DÜSSELDENCOS/ Yvonne Hüer ist berechtigt, die Anmeldung zu einem Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen.


§ 4 Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Teilnahmegebühren. Ein Ausweis der Umsatzsteuer erfolgt auf Grund von § 19 UStG nicht. Die Zahlung der Teilnahmegebühren ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung sofort fällig. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme. In der Gebühr inbegriffen sind ggf. Seminarunterlagen und die Verpflegung wie Pausengetränke und Mittagessen während der Veranstaltung, soweit dies in der Seminarbeschreibung angegeben ist. Nicht inbegriffen sind etwaige Reisekosten des Teilnehmers sowie Aufwendungen für Übernachtung und Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten.


§ 5 Urheberrechte

Die ggf. ausgeteilten Seminarunterlagen, Skripte und Präsentationen sind urheberrechtlich geschützt. Jedwede Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung als zur persönlichen Information des Teilnehmers ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der DÜSSELDENCOS bzw. des Referenten zulässig.


§ 6 Haftung

Die Teilnahme an Seminaren, Workshops usw. ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer kommt für von ihm oder seinem Hund verursachte Schäden selbst auf und stellt den Veranstalter und Referenten von allen Haftungsansprüchen frei. Dies gilt nicht nur während der Veranstaltung sondern für die gesamte Dauer des Aufenthaltes, insbesondere auch für die Begrüßung und Verabschiedung und in den Pausen. Der Veranstalter übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der innerhalb der Veranstaltung vermittelten Kenntnisse, versichert jedoch diese nach besten Wissen und Gewissen zu vermitteln. Der Veranstalter haftet auch nicht für Sachschäden wie Verlust oder Diebstahl.


§ 7 Rücktritt durch den Teilnehmer

Stornierungen der Teilnahme an einer Veranstaltung müssen schriftlich erfolgen. Sollte ein Teilnehmer verhindert sein, ist die Teilnahme einer Ersatzperson nach Absprache ohne Aufpreis möglich. Bei Stornierung durch den Teilnehmer werden folgende Gebühren erhoben (sofern kein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann):

  • bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 10 % der Teilnahmegebühr
  • bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
  • weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: volle Teilnahmegebühr
  • bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten

§ 8 Rücktritt durch den Veranstalter

Yvonne Hüer/ DÜSSELDENCOS behält sich vor, bei Eintreten von den DÜSSELDENCOS nicht zu vertretender Umstände wie z.B. der Erkrankung oder dem sonstigen Ausfall eines Referenten das Seminar räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen oder die Veranstaltung abzusagen. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl behält sich die Yvonne Hüer/ DÜSSELDENCOS vor, die jeweilige Veranstaltung zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In diesem Fall bemüht sich Yvonne Hüer, DÜSSELDENCOS die Teilnehmer spätestens 14 Tage vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Fall einer zeitlichen Verlegung einer Veranstaltung können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme an dem ersatzweise angebotenen Termin und der Rückerstattung der schon überwiesenen Teilnahmegebühren wählen. Im Fall der ersatzlosen Absage einer Veranstaltung werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren in vollem Umfang erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche (auch Stornogebühren für Reise oder Hotelkosten) bei Änderungen oder Absage eines Seminars bestehen nicht.


§ 9 Mitwirkungspflichten

Der Teilnehmer ist verpflichtet bei Leistungsstörungen Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Beanstandungen haben unverzüglich gegenüber dem Veranstalter zu erfolgen, andernfalls sind jedwede Ansprüche ausgeschlossen.


§ 10 Bild- und Videomaterial

Yvonne Hüer/ DÜSSELDENCOS behält sich vor, während der Veranstaltungen Videomitschnitte oder Fotos anzufertigen. Mit der Veröffentlichung dieser Fotos auf der Homepage der DÜSSELDENCOS, den SocialMedia-Seiten der DÜSSELDENCOS oder in Unterlagen der DÜSSELDENCOS erklärt sich der Teilnehmer einverstanden. Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, ohne Einwilligung der anderen Teilnehmer und des Veranstalters Fotos oder Videoaufnahmen des Seminares anzufertigen, außer für den privaten Gebrauch. Veröffentlichungen der Aufnahmen sind nicht gestattet.


§ 11 Verjährung von Ansprüchen

Ansprüche verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.


§ 12 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelnen Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.


§ 13 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Jüchen